Sie sind hier:

Veranstaltungen > Schätze rings um den Bodensee

Sonntag, 01.09.2013 - Sonntag, 08.09.2013

Bodensee
Photo: Ulrich prokop

Schätze rings um den Bodensee

Die Schatzsuche am Bodensee hat zu vielen Ergebnissen geführt, von denen wir auf unserer Fahrt einige erleben und sehen werden.

Es beginnt mit der ehemaligen Reichsabtei und dem heutigen Schloß Salem mit seinen prachtvoll ausgestatteten Räumlichkeiten und den Kunstgegenständen aus Barock, Rokoko und Klassizismus., geht weiter über Tettnang zur ehemaligen Freien Reichsstadt Lindau im Bodensee.

Ein weiteres Kleinod begegnet uns mit der herrlichen Barockbasilika St. Martin des ehemaligen Klosters in Weingarten, in welcher uns nach der Führung durch die Basilika die Vorstellung der Gabler-Orgel durch den Organisten Herrn Debeur erwartet. Kulturdenkmäler in Überlingen laden ebenfalls zur Besichtigung ein, und dann, als ein Höhepunkt, die herrliche barocke Wallfahrtskirche in Birnau, an der man sich einfach nicht satt sehen kann.

Eine Schiffsfahrt auf dem See gehört auch zum Programm, und da der Busfahrer an einem Tag aussetzen muß, werden wir dies hierzu nutzen. Hierbei werden wir dann die Konzilsstadt Konstanz und die ehemals fürstbischöfliche Residenzstadt Meersburg mit ihrem Schloß besichtigen.

Auf der Insel Reichenau wurden sogar drei Schätze entdeckt, das Münster St. Maria und Markus, die Abteikirche des Klosters Reichenau; St. Peter und Paul in Niederzell und die Georgskirche in Oberzell. Und wenn wir schon in dieser Gegend sind, ist es auch nicht mehr weit bis zum Schloß Arenenberg, in dem Kaiser Napoleon III. als Kind und auch später zeitweilig gewohnt hat und das heute zu einem Museum ausgebaut ist.

Da wir in Friedrichshafen unser Quartier im Hotel Krone aufschlagen werden, wird auch eine Stadtbesichtigung dort stattfinden. - Auf Schweizer Territorium liegt die Stadt St. Gallen, die uns ebenfalls zu einer Stadtbesichtigung einlädt. Und in Ravensburg wird uns die Türmerin die Stadt zeigen und mit Charme erläutern, was es in diesem Ort zu besichtigen gibt.

Ravensburg lockt uns noch mit einem weiteren Schatz, dem Museum Humpis-Quartier, - lassen Sie sich überraschen.  In Weißenau gibt es die berühmte Orgel von Johann Nepomuk Holzhey, die wir als Bodenseeabschluß hören werden.

Auf der Heimfahrt machen wir dann zur Mittagszeit Station im Schwarzwald im Hotel Sackmann, wo uns ein Abschiedsmenue erwartet.

[zurück]