Sie sind hier:

Veranstaltungen > Das Kempener beldt unser lyver frouwen inder sonnen und die Marienleuchter des späten Mittelalters

Sonntag, 24.08.2014, 11:15 - 12:45 Uhr

Der Kempener Marienleuchter

Das Kempener beldt unser lyver frouwen inder sonnen und die Marienleuchter des späten Mittelalters

Der Kempener Marienleuchter ist eines der wenigen noch weitgehend vollständig erhaltenen Exemplare der in Kirchen des späten Mittelalters einst weit verbreiteten Marienleuchter. Diese zeichnen sich durch eine Kombination einer zentralen Marienfigur im Strahlenkranz mit einer Leuchtmittelvorrichtung aus, wobei oftmals zahlreiche Begleitfiguren, aufwändige Verzierungen und Hüllen den Ensemblecharakter dieses Leuchtertypus erweisen.

 

Der Leuchter in der Propsteikirche zeichnet sich nicht nur durch seinen Erhaltungszustand und die hohe Qualität seiner Bildwerke und Schmiedeelemente, sondern ebenso durch seine enge Verbindung mit der Funktion Kempens als bedeutender spätmittelalterlicher Marienwallfahrtsort aus. Er ist somit nicht nur Ausweis der damaligen Marienverehrung der Kempener selbst, ihrer Bruderschaften wie ihrer gesamten Stadtgemeinschaft, sondern insbesondere auch der nach Kempen strömenden Pilger, deren zahlreichen Ablassgeldern er seine Entstehung zumindest mit verdanken dürfte.

[zurück]